Spaghetti mit Wildlachskaviar und Portwein-Tomaten

Zurück

Zutaten


Portwein-Tomaten:
400 g Kirschtomaten
2 Schalotten
2 EL Olivenöl
1 ½ EL kanadischer Ahornsirup
200 ml Fischfond
6 cl Portwein
2 Stiele Zitronenmelisse
1 TL Mehl
1 TL Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Pasta:
400 g Spaghetti

Kaviar:
50 g Alaska Wildlachskaviar

Zubereitungszeit

30 min

Nährwertangaben

Energie: 520 kcal/2180 kJ
Eiweiss: 18 g
Kohlenhydrate: 80 g
Fett: 11 g

Zubereitung

1. Tomaten waschen. Schalotten abziehen, in kleine Würfel schneiden und mit den Tomaten in erhitztem Öl anbraten. Ahornsirup zufügen und leicht karamellisieren.

2. Spaghetti nach Packungsanweisung „al-dente“ zubereiten. Fischfond und Portwein zu der Tomaten-Schalottenmischung geben, aufkochen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken.

3. Mehl und Butter verkneten, den Fischfond damit leicht binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Portwein-Tomatenmischung, Spaghetti und Kaviar vorsichtig vermischen, auf Pastatellern anrichten, mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.