Scharfe Kokossuppe mit Kabeljau

Zurück

Zutaten

400 g gefrorene Alaska Kabeljaufilets
200 g grüner Spargel
1 große rote Paprika (250 g)
100 g Zuckerschoten
1 Zwiebel
Knoblauchzehen
1 Stück Ingwerwurzel (10 g)
2 rote Chilischoten
1 Stengel Zitronengras
2 EL Erdnussöl
500 ml Fischfond (oder Gemüsebrühe)
400 ml Kokosmilch
Salz
Saft von 1/2 Limette
Sojasauce
0.5 Bund Koriander

Zubereitungszeit

35 min, keine Auftauzeit

Nährwertangaben

Energie: 371 kcal
Eiweiss: 22 g
Kohlenhydrate: 8 g
Fett: 26 g

Zubereitung

1. Spargel putzen, im unteren Drittel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Paprika putzen, entkernen und in kleine Rauten schneiden. Zuckerschoten putzen und halbieren.

2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Chili putzen, entkernen, fein hacken. Zitronengrasinneres herauslösen, ebenfalls fein hacken. Alles im heißen Öl andünsten. Mit Fischfond und Kokosmilch aufgießen. Gemüse zufügen, mit Salz würzen und zugedeckt 5-8 Minuten garen.

3. Gefrorenen Alaska Kabeljau kalt abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke teilen. Zur Suppe geben und ca. 8 Minuten mitgaren. Mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Mit abgezupften Korianderblättchen bestreut servieren.