Filets vom wilden Alaska Pink-Lachs mit Chicorée und pink Grapefruit

Zurück

Zutaten

2 tiefgefrorene nordpazifische Alaska Pink-Wildlachs-Filets (à 250 g)
25 g Keta-Lachskaviar
2 Chicorée
20 g Butter
1 EL Honig
2 pink Grapefruits
Öl zum Braten
Salz
Pfeffer
Schnittlauch oder Kerbel
Honig zum Beträufeln

Zubereitungszeit

20 min

Zubereitung

1. Chicorée in Blätter teilen und putzen. Butter mit Honig leicht karamellisieren, Chicorée-Blätter darin kurz schwenken. Entstandenen Sud aufbewahren. Grapefruits dick schälen und quer in Scheiben schneiden. Im Chicoréesud marinieren.

2. Alaska Wildlachsfilets waschen, trocken tupfen, jeweils halbieren und in einer mit Öl ausgepinselten, beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 4 Min. braten, würzen.

3. Chicorée-Blätter auf Teller verteilen. Lachsfilets und Grapefruitscheiben darauf anrichten. Mit Schnittlauchhalmen oder Kerbelblättchen, wenig Honig und etwas Lachskaviar garnieren.